10.12.2018

Pflichtenheft Fachbauleitung

 

Die Arbeitsgruppe der VABS "Fachbauleitung" hat eine erste Version 1.1 des Pflichtenhefts für die Fachbauleitung der Schadstoffsanierung von Asbest erarbeitet.

 

Dieses Pflichtenheft definiert die Rolle und die Aufgaben des Fachbauleiters Asbest und seine Grenzen für alle Sanierungsphasen. Pflichtenhefte für Fachbauleiter für andere Gebäudeschadstoffe werden zurzeit erarbeitet.

 


06.12.2018

Vernehmlassung der Polludoc-Merkblätter

 

Polludoc dokumentiert den aktuellen Stand der Technik bei der Ermittlung, Entfernung und Entsorgung von Bauschadstoffen und soll als orientierende Leitlinie für Fachpersonen aber auch Behörden zur Verfügung stehen. 

 

Die 36 Merkblätter, die daraus entstanden sind und auf französisch übersetzt wurden, sind jetzt für die Vernehmlassung aufgeschaltet. Feedback und Kritik an diesen Merkblättern kann bis zum 31. Januar 2019 via Excel-Formular an info@polludoc.ch eingereicht werden.


13.11.2018

Fachtagung FAGES-VABS

Erste gemeinsame Fachtagung

 

Am 13. November 2018 haben die beiden Verbände FAGES und VABS in Solothurn zum ersten Mal eine gemeinsame Fachtagung zu Gebäudeschadstoffen durchgeführt. Die 200 teilnehmenden Spezialisten, Diagnostiker/-innen, Behördenmitglieder, Immobilienfachleute und Asbestsanierer durften von unterschiedlichen Fachreferaten profitieren und sich während den Pausen austauschen.

 

Save the date: die von der VABS organisierte Fachtagung findet am 04. April 2019 in Solothurn statt. Weitere Informationen und das Anmeldeformular folgen in zu gegebener Zeit. 

 


31.10.2018

Informationen zur Nationalen Prüfung auf Polludoc

 

Dank der finanziellen Unterstützung des Bundesamts für Umwelt (BAFU) und in Zusammenarbeit mit BAFU, Suva und BAG haben die Verbände VABS und FAGES im Sommer 2017 mit der konkreten Umsetzung der Nationalen Prüfung für Bauschadstoff-Diagnostiker/-innen begonnen.


Inzwischen wurde von der Arbeitsgruppe eine ausreichend grosse Auswahl an Prüfungsfragen erarbeitet, um am 23. November 2018 in Biel eine erste Testprüfung durchzuführen. Zu dieser Testprüfung sind ausschliesslich die Ausbildner/-innen, die kantonalen Behörden und die Mitglieder der Prüfungskommission zugelassen. Nach der Prüfung sind beide Verbände auf das Feedback der Prüfungskandidat/-innen angewiesen, um die Fragen entsprechend anzupassen. Im Frühling/Sommer 2019 ist die erste offizielle Prüfungsdurchführung für Diagnostiker/-innen geplant.


Die wichtigsten Informationen zur Nationalen Prüfung und zu den Auswirkungen auf die FACH-Liste wurden zusammengefasst und auf der Wissensplattform «Polludoc» publiziert. Alle Diagnostiker/-innen, die bereits auf der FACH-Liste aufgeführt sind, werden zusätzlich via FACH informiert.

 

Ausbildner/-innen, kantonale Behörden und Mitglieder der Prüfungskommission dürfen sich noch bis am 11. November 2018 via Online-Formular für die Test-Prfügung vom 23. November anmelden. Diagnostiker/-innen sind nicht zugelassen. 


20.09.2018

Capitolato d'oneri ASCA versione italiana

 

La versione 1.3.1 del capitolato d'oneri dell'ASCA è stata tradotta in italiano e può essere consultata e scaricata in versione PDF su questa pagina


16.07.2018

Vernehmlassung Handlungsempfehlung Spachtelmassen, Putze, Fliesenkleber

 

Auf vielseitigen Wunsch von Diagnostikern und Behörden hat eine gemeinsame Arbeitsgruppe der beiden Verbände VABS und FAGES eine Handlungsempfehlung zur Ermittlung, Bewertung und Sanierung von Verputzen, Fliesenklebern und Spachtelmassen erarbeitet. Darin enthalten sind insbesondere Hinweise zur Art und Anzahl von Proben.

 

Die Handlungsempfehlung wurde bereits an der FAGES-Generalversammlung am 20. März und an der VABS-Fachtagung am 23. März 2018 vorgestellt und diskutiert. Nun soll noch einmal eine systematische Vernehmlassung des Inhaltes erfolgen.

 

Die Vorstände beider Vereinigungen bitten alle Behördenmitglieder und Diagnostiker und weitere interessierte Kreise, die Handlungsempfehlung sorgfältig zu studieren und in beiliegendem Formular allfällige Rückmeldungen festzuhalten.

 

Die Vernehmlassung läuft bis am 30. September 2018, bitte schicken Sie uns das ausgefüllte Excel-Formular spätestens am 30. September 2018 via Email an folgende Adresse: info@asca-vabs.ch.


12.07.2018

FAGES und VABS Fachtagung im November

 

Zum ersten Mal werden die beiden Vereinigungen FAGES und VABS eine gemeinsame Fachtagung durchführen. Es freut uns daher sehr, Sie zu dieser Veranstaltung einladen zu dürfen. Die Tagung findet am

 

Dienstag, 13. November 2018 in Solothurn statt.

 

Im Zentrum der Tagung stehen Referate zu aktuellen Themen wie Verputze, PAK und Schwermetalle, Sanierungstechniken bei Grossprojekten, wirtschaftliche Aspekte, juristische Risiken und kantonale Verfahrensansätze.

 

Das provisorische Programm und weitere praktische Informationen zur Fachtagung (Datum, Preise für die Teilnahme etc.) finden Sie hier. Wir bitten Sie, sich bis spätestens am 19. Oktober 2018 mit dem verlinkten Anmeldeformular anzumelden.

 

Die gesamte Fachtagung wird zweisprachig durchgeführt (Vorträge in deutscher und französischer Sprache) und simultan übersetzt. Bitte geben Sie im Anmeldeformular an, ob Sie die Simultanübersetzung benötigen, damit wir genügend Headsets organisieren können.


29.06.2018

VABS-Pflichtenheft 1.3.1 vom 29. Juni 2018

Korrekturen der Version 1.3

 

Die Version 1.3 des VABS-Pflichtenhefts wurde vom Vorstand noch in zwei Punkten präzisiert (Einsatz XRF und Probenahmestrategie). Ab dem 1. Juli 2018 gilt daher die Version 1.3.1. Die Korrekturen sind rot hinterlegt.

 

Sowohl die neuste Version, als auch die älteren Versionen des Pflichtenhefts (1.3, 1.2) können auf der Seite des Pflichtenhefts heruntergeladen werden. 


14.06.2018

Neue Version 1.3 des Pflichtenhefts der VABS

 

Die Arbeit der Bauschadstoffdiagnostiker ist ständig im Wandel. Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, hat der Vorstand das Pflichtenheft der VABS für Bauschadstoff-Diagnosen überarbeitet und aktualisiert. Die wichtigsten geplanten Änderungen wurden bereits an der VABS-GV im Frühjahr 2016 vorgestellt. Eine Entwurfs-Version wurde anschliessend zur Vernehmlassung an alle Mitglieder und an die nationalen und kantonalen Behörden geschickt. Inzwischen wurden alle Feedbacks im Vorstand besprochen und die definitive Version abgesegnet. Ab dem 1. Juli 2018 gilt somit offiziell die Version 1.3 des VABS-Pflichtenhefts für Bauschadstoffdiagnosen.

 

Um die Änderungen gegenüber der alten Version besser nachvollziehen zu können, wurden die neuen oder angepassten Stellen des Pflichtenhefts gelb markiert. Beide Dokumente (Version 1.3 mit und ohne Markierungen) und die alte Version 1.2 können auf der Seite des Pflichtenhefts heruntergeladen werden. 


30.05.2018

Konsultation Vollzugshilfe Art. 16 VVEA

 

Die VABS hat vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) den Entwurf des Modulteils "Ermittlung von Schadstoffen und Angaben zur Entsorgung von Bauabfällen, Modul Bauabfälle der Vollzugshilfe zur Verordnung über die Vermeidung und die Entsorgung von Abfällen" (VVEA, SR. 814.600) zur Konsultation erhalten. Hier können Sie das PDF-Dokument herunterladen. 

 

Das vorliegende Vollzugshilfe-Modul ist zentral für die Arbeit von uns Diagnostikern. Es enthält konkrete Vorgaben zur Ermittlung von diversen Bauschadstoffen und zur Erstellung von Entsorgungskonzepten. Wir empfehlen Ihnen daher ein detailliertes Studium des entsprechenden Dokuments.

 

Die VABS wird dem BAFU eine offizielle Stellungnahme zukommen lassen. Um ein möglichst fundiertes und breit abgestütztes Feedback geben zu können, möchte die VABS dazu zuerst die Rückmeldungen und Meinungen ihrer Mitglieder (ordentliche und Friends) einholen. Somit laden wir Sie gerne ein, uns Ihre Rückmeldungen zum erwähnten Dokument bis am 28. Juni 2018 elektronisch zukommen zu lassen (info@asca-vabs.ch). Anschliessend wird der Vorstand der VABS die erhaltenen Feedbacks zusammentragen und dem BAFU eine gemeinsame Stellungnahme zukommen lassen.

 

 


06.04.2018

100 Jahre Suva

 

Die Suva feiert ihr 100-Jahr-Jubiläum und um diesen wichtigen Meilenstein zu zelebrieren, wurde die Suva-Geschichte aufgearbeitet. Auf der Webseite mit dem Titel "Asbest - einst Himmelsgeschenk, dann Teufelszeug" finden Sie eine übersichtliche Timeline der Asbest-Geschichte. 


23.03.2018

Fachtagung und Generalversammlung 2018

Am 23. März 2018 haben im Landhaus in Solothurn die jährliche Fachtagung und Generalversammlung der Vereinigung Asbestberater Schweiz VABS stattgefunden.

 

 

Mit fast 240 Teilnehmenden wurden am Vormittag die Themen PCB in Farben und Lacke, Asbest im Verputz und Vollzug in der Stadt Zürich im Rahmen von Fachvorträgen behandelt. Nach einem köstlichen Stehlunch konnten die Teilnehmenden in Workshops in kleineren Gruppen einige Problemstellungen (Fallbeispiel, Asbest im Verputz, Mischproben) gemeinsam diskutieren und profitierten vom regen Austausch.

Hier können Sie die Präsentationen des Vormittags herunterladen.

 

Die Präsentation und das Protokoll der Generalversammlung können ebenfalls als PDF-Dateien heruntergeladen werden.


20.03.2018

Wichtige Mitteilungen der VABS

 

Handlungsanleitung Verputz und Fliesenklebern
Eine gemeinsame Arbeitsgruppe der beiden Verbände VABS und FAGES hat eine « Good Practice »-Handlungsanleitung zur Ermittlung, Bewertung und Sanierung von Verputzen, Fliesenklebern und Spachtelmassen erstellt. Darin enthalten sind insbesondere Hinweise zur Art und Anzahl von Proben. Alle Diagnostiker und Behörden sind eingeladen, Feedback zur Handlungsanleitung zu geben. Ziel ist es, im Laufe des 2018 eine aufgrund der Vernehmlassung überarbeitete Version zu publizieren.

 

Nationale Prüfung
Dank der finanziellen Unterstützung des Bundesamts für Umwelt (BAFU) und in Zusammenarbeit mit BAFU, Suva und BAG haben die Verbände VABS und FAGES im Sommer 2017 mit der konkreten Umsetzung der Nationalen Prüfung für Bauschadstoff-DiagnostikerInnen begonnen. Inzwischen wurden das Prüfungsreglement und die prinzipiellen Inhalte durch die Prüfungskommission definitiv festgelegt. Am 19. Januar 2018 wurden alle Ausbildner über die entsprechenden Anforderungen informiert. Zur Zeit werden von einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von VABS und FAGES die Prüfungsfragen ausgearbeitet. Eine erste Test-Prüfungssession ist für den Herbst 2018 geplant.

 

Wichtig: Die erfolgreiche Absolvierung der Prüfung wird zukünftig zwingender Bestandteil für die Aufnahme auf die Adressliste von Bauschadstoff-DiagnostikerInnen des FACHs sein. Zudem wird die Prüfung neben dem Thema Asbest auch alle weiteren relevanten Gebäudeschadstoffe umfassen.

 

Wissensplattform «Polludoc»
Die Verbände VABS und FAGES bauen gemeinsam die Wissensplattform «Polludoc» auf. Polludoc soll ab Mitte 2018 für alle Diagnostiker in der Schweiz als die zentrale Informationsplattform zum Thema belastete Bauabfälle (Bauschadstoffe, belastete Gebäudesubstanz und Störstoffe bei Rückbauten) dienen. Polludoc stellt dazu die geltenden rechtlichen Vorgaben sowie den Stand der Technik und des Wissens zu Diagnostik, Entfernung und Sanierung von belasteten Baumaterialien dar. Weitere Details zum Projekt, zur weiteren Entwicklung und zur Organisation finden Sie in folgendem Dokument.
Momentan befindet sich das Projekt Polludoc in der Aufbauphase. Die zur Zeit auf www.polludoc.ch abrufbaren Informationen sind noch im Entwurfszustand. Sehr gerne nehmen wir ihr Feedback zu den Inhalten entgegen. Zur Zeit sind die Inhalte nur auf Deutsch abrufbar. Ziel ist es, die Inhalte aber noch im 2018 auf französisch zu übersetzen.


21.02.2018

Fachtagung und Generalversammlung 2018

 

Die diesjährige Fachtagung und Generalversammlung der VABS finden am 23. März 2018 im Landhaus in Solothurn statt. 

Nach einem ersten Block mit spannenden Referaten und einem anschliessenden Stehlunch werden wir dieses Jahr zum ersten Mal am Nachmittag eine Workshop-Runde durchführen, um brennende Themen zu vertiefen. Das provisorische Programm der Fachtagung finden Sie hier. Sie können sich bis spätestens am 9. März 2018 über das Anmeldeformular anzumelden.  


08.01.2018

Interview von Karin Bourqui im Forum Déchets

 

In der Ausgabe 113 (Dezember 2017) des «Forum Déchets» (bulletin romand d'information sur la diminution et la gestion des déchets, französische Ausgabe), wurde Karin Bourqui, Mitglied des VABS-Vorstands, zu den Anforderungen in der Praxis eines Diagnostikers. Den Artikel auf französisch finden Sie auf Seite 6.


20.11.2017

Entsorgung asbesthaltiger Abfälle - interkantonale Vollzugshilfe

 

Die Kantone FR, GE, JU, NE, VD und VS haben eine neue Version der interkantonalen Vollzugshilfe für die Entsorgung asbesthaltiger Abfälle erarbeitet, welche im Dezember 2016 publiziert wurde. Zu den Zielen dieser Publikation gehören u.a. die Definition der verschiedenen asbesthaltigen Abfälle und wie diese rechtskonform und fachgerecht entsorgt werden müssen. Sie können das Dokument hier herunterladen.


17.05.2017

VDI-Expertenforum in Bonn

21. September 2017

 

Die VDI/DIN-Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) - Normenausschluss und die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik organisiert am 21. September 2017 am Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Bonn (DE) das VDI-Expertenforum. Zu den Themen gehören u. a. die Entnahme und Analyse von Materialproben nach VDI 3866 Blatt 1 und Blatt 5 und die Materialanalyse und Expositionsmessungen bei niedrigen Asbestgehalten in der Schweiz. Das genaue Programm und weitere organisatorische Angaben finden Sie auf dem Infoblatt. Anmelden können Sie sich direkt über das Anmeldeformular.


11.04.2017

Factsheet PCB

 

Die Arbeitsgruppe «Andere Bauschadstoffe» der VABS hat einen ersten Entwurf eines Factsheets zu Polychlorierten Biphenylen (PCB) erarbeitet. Dieses beinhaltet einen Beschrieb von PCB, Informationen zu den Diagnosen bei diesem Schadstoff, Details zu Probenentnahmen und Sanierungsmassnahmen. Sie können diesen provisorischen Entwurf vom 15. Dezember 2016 hier herunterladen. Allfällige Rückmeldungen oder Bemerkungen nehmen wir sehr gerne via E-Mail entgegen.


03.04.2017

Fachtagung und Generalversammlung 2017

 

Am 31. März 2017 haben im Haus des Sports in Ittigen die Fachtagung und anschliessend die GV der Vereinigung der Asbestberater Schweiz VABS stattgefunden.

Mit rekordverdächtigen 220 Teilnehmenden aus allen Landesteilen war die Fachtagung zu den Themen VVEA-Vollzugshilfe, Asbest im Verputz, Blei in Farben und Lacke, Verglasung und Verfestigung von asbesthaltigen Abfällen sehr gut besucht. Im Rahmen der GV wurden die Projekte der Arbeitsgruppen «Ausbildung», «Andere Bauschadstoffe», «Fachbauleitung», «AVM», sowie die Neuerungen im Pflichtenheft der VABS vorgestellt. sanu future learning hat bei der Organisation, Durchführung und Moderation die VABS unterstützt und einen wichtigen Beitrag zum Erfolg beider Anlässe geleistet.

 

Hier können Sie das Protokoll und die Präsentation der GV herunterladen.

 


22.03.2017

Interview an Karin Bourqui bei RTS

 

Karin Bourqui, Vorstandsmitglied der Vereinigung Asbestberater Schweiz VABS, wurde am 22. März 2017 im Rahmen der Radiosendung von RTS «On en parle» zum Thema asbesthaltige Gegenstände interviewt. Die Sendung auf französisch ist unter diesem Link abrufbar. 


09.02.2017

Fachtagung und Generalversammlung am 31. März 2017

 

Am Freitag 31. März 2017 findet wiederum im Haus des Sports in Ittigen bei Bern unsere diesjährige Fachtagung und Generalversammlung statt. Das Porgramm und das Anmeldefomular finden Sie hier.


27.01.2017

Newsletter Januar 2017

 

Hier können Sie den Newsletter vom Januar 2017 herunterladen.


27.10.2016

Entsorgung asbesthaltiger Abfälle - interkantonale Vollzugshilfe

 

Die Kantone FR, GE, JU, NE, VD und VS haben eine neue interkantonale Vollzugshilfe für die Entsorgung asbesthaltiger Abfälle erarbeitet, welche im September 2016 publiziert wurde. Zu den Zielen dieser Publikation gehören u.a. die Definition der verschiedenen asbesthaltigen Abfälle und wie diese rechtskonform und fachgerecht entsorgt werden müssen. Sie können das Dokument hier herunterladen.
 


01.09.2016

Newsletter September 2016

 

Hier können Sie den Newsletter vom 1. September 2016 herunterladen.


01.04.2016

Fachtagung und Generalversammlung

 

Am 01. April 2016 haben im Haus des Sports in Ittigen die Fachtagung und anschliessend die GV der Vereinigung der Asbestberater Schweiz VABS stattgefunden.

 

Mit mehr als 180 Teilnehmern aus allen Landesteilen war die Fachtagung zu den Themen Asbest, PCB und neue TVA sehr gut besucht. Im Rahmen der GV wurden die Projekte der Arbeitsgruppen «Ausbildung» und «Neue Schadstoffe», sowie die Neuerungen im Pflichtenheft der VABS vorgestellt. sanu future learning ag hat bei der Organisation, Durchführung und Moderation die VABS unterstützt und einen wichtigen Beitrag zum Erfolg beider Anlässe geleistet.

 

Hier finden Sie das Protokoll und die Präsentation der Generalversammlung. 

 


07.03.2016

Fachtagung und Generalversammlung am 1. April 2016

 

Am Freitag 1. April 2016 findet wiederum im Haus des Sports in Ittigen bei Bern unsere diesjährige Fachtagung und Generalversammlung statt. Das Porgramm und das Anmeldefomular finden Sie hier

Programm | Situationsplan


02.02.2016

FACH-Liste ersetzt Suva-Liste der Asbest-Diagnostiker

 

Die bisherige Adressliste von Asbest-Diagnostikern der Suva wird per Ende Februar 2016 durch eine komplett neue Adressliste des Forum Asbest Schweiz (FACH) ersetzt. Auf die neue Adressliste kommen nur noch Diagnostiker, welche bestimmte Qualitätskriterien und –standards erfüllen. Diese Kriterien wurden in enger Zusammenarbeit mit der VABS entwickelt und entsprechen daher auch den Kriterien, welche unser Verband (VABS) an seine Mitglieder stellt. Die ordentlichen VABS-Mitglieder erfüllen somit auch die Anforderungen für die FACH-Liste. Sie müssen nur noch eine schriftliche Einverständniserklärung für eine Aufnahme auf die Adressliste abgeben. Wir werden Anfang Januar alle Mitglieder schriftlich über das weitere Vorgehen informieren.
Weitere Details und die vom FACH ausformulierten Kriterien finden Sie HIER
 


14.01.2016

Runder Tisch zur Entsorgung asbesthaltiger Abfälle

 

Am 26.11.2015 fand im Haus der Sports, Ittigen, ein Runder Tisch zur Entsorgung von asbesthaltigen Abfällen mit Verbänden, Unternehmen, Kantonen und Bundesämtern statt. Der Runde Tisch wurde durch das BAFU initiiert, da sich die Situation bei der Entsorgung von asbesthaltigen Abfällen als zunehmend schwierig und unklar erweist. Die VABS hat mir ihrer Stellungnahme zur neuen TVA vgl. hier einen wichtigen Input zum runden Tisch geliefert.


01.01.2016

Technische Störung

 

Alle Kontaktanfragen und Anmeldungen die vor dem 14.01.2016 eingegangen sind, sind aufgrund einer technischen Störung leider nicht angekommen.
Deshalb bitten wir Sie sich nochmals anzumelden oder mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir bitten Sie um Entschuldigung für die Umstände.


04.12.2015

Revidierte TVA mit Ermittlungspflicht Gebäudeschadstoffe ab 01.01.2016 in Kraft!

 

Wie an unserer letzten GV angekündigt wurde die Technische Verordnung über Abfälle (TVA) totalrevidiert. Neu heisst sie "Verordnung über die Vermeidung und die Entsorgung von Abfällen" (VVEA).

Der Bundesrat hat die Revision im Dezember gutgeheissen und bereits auf den 1. Januar 2016 in Kraft gesetzt.
Die wichtigste Neuerung für unsere Mitglieder steht in Artikel 16: Bei Bauarbeiten muss die Bauherrschaft für die Baubewilligung ein Entsorgungskonzept erstellen, insbesondere wenn mit Asbest, PCB, PAK oder Blei zu rechnen ist.
Weitere Informationen und den vollen Text der Verordnung finden Sie unter folgendem Link:
Revidierte Technische Verordnung über Abfälle
 


27.03.2015

Fachtagung und Generalversammlung 2015

 

 

Am 27. März 2015 haben im Haus des Sports in Ittigen die Fachtagung und anschliessend die GV der Vereinigung der Asbestberater Schweiz VABS stattgefunden. Mit mehr als 180 Teilnehmern aus allen Landesteilen war die Fachtagung zu den Themen Asbest, PCB und neue TVA sehr gut besucht. Im Rahmen der GV wurde eine wichtige Statutenänderungen bezüglich zusätzlicher Anforderungen an die Mitgliedschaft und Weiterbildung der Mitglieder angenommen. 

Protokoll der Generalversammlung

Sammlung der Feedbacks der Mitglieder der ASCA-VABS

Neue Liste der SUVA 

 

  

 

 


26.03.2015

Fachtagung / Generalversammlung 2015

Freitag 27. März 2015 / Haus des Sports, Ittigen bei Bern

 

Wir laden alle Mitglieder und Nichtmitglieder ein zur Teilnahme an unserer Fachtagung am Vormittag, mit Behörden- und Expertenvorträgen zu den Themen Asbest, PCB und TVA. Am Nachmittag findet die GV für die Mitglieder statt.
Weitere Infos und den Anmeldetalon finden Sie hier:

Anmeldung zur Fachtagung und Programm

Situationsplan 

 


23.03.2015

Stellungnahme der VABS zur TVA-Revision

 

Die VABS begrüsst die geplante Einführung einer Ermittlungspflicht für Gebäudeschadstoffe in der neuen TVA. Bei der konkreten Ausgestaltung der Ermittlungspflicht, bei der Ausbildung der entsprechenden Gutachter und bei der Entsorgung der asbesthaltigen Abfälle sieht die VABS noch zusätzlichen Regelungsbedarf. Die VABS hat dem Bund eine Stellungnahme zu diesen Punkten zulassen kommen. Die komplette Stellungnahme finden Sie hier: Stellungnahme_TVA_OTD.pdf


11.04.2014

Fachtagung / Generalversammlung 2014

4. April 2014 | Biel

 

Die Generalversammlung hat am 4. April im Kongresszentrum in Biel statt gefunden. Am Vormittag haben Behördenvertreter über PCB und weitere Gebäudeschadstoffe referiert. Mit über 120 Personen war diese Tagung sehr erfolgreich.

 

Protokoll der Generalversammlung


16.02.2014

Letzte Publikationen

 

Das FACH hat den Leitfaden «Asbestsanierungen: Visuelle Kontrollen und Raumluftmessungen» publiziert. Mit Freude haben wir zur Kenntnis genommen, dass das FACH fast alle Inputs der VABS in die definitive Version übernommen hat (z.B. eine Checkliste für visuelle Kontrolle VOR der Sanierung).

 

Die Suva hat eine Tabelle «Arbeiten mit asbesthaltigen Materialien - Übersicht der Massnahmen» publiziert, auf die viele von Ihnen reagiert haben. Der Vorstand hat sich entschieden die Vertreter der Suva persönlich zu treffen und unsere Positionen auszutauschen. Wir werden Sie über die Ergebnisse der Besprechung informieren.

 

Die neue Richtlinien des STEB (Service de toxicologie de l’environnement bâti, Kanton Genf) bezüglich der Untersuchung und Sanierung von Asbest, PCB und Blei im Kanton Genf sind seit August 2013 in Kraft.


22.11.2013

Stellungnahme FACH-Publikation

Ein Leitfaden für Bauherren und Architekten (Juni 2013)

 

Die VABS hat dem FACH Ihre Stellungnahme zur Publikation "Asbestsanierungen bei Umbau und Rückbauarbeiten: Ein Leitfaden für Bauherren und Architekten“ zugestellt.

Stellungnahme zur Publikation

Begleitbrief ans FACH


Links
  • Polludoc
  • BAFU
    Thema Abfall
  • SUVA
  • FACH
    Forum Asbest Schweiz
  • BAG
    Bundesamt für Gesundheit