Mitglied werden

 

Wir bieten zwei Arten von Mitgliedschaft an: 

 

A) Ordentliches Mitglied (Erfüllen alle Aufnahmebedingungen an Ausbildung und Erfahrung gemäss Statuten)

 

B) VABS-Friends (für alle anderen Interessenten)

 


 

A) Aufnahme als ordentliches Mitglied

 

Ordentliche Mitglieder müssen gemäss Statuten folgende Bedingungen erfüllen:

 

  • Der/die Diagnostiker/-in weist eine Grundausbildung (mindestens Stufe Lehrabschluss oder äquivalent) im Gebäudebereich oder in den Ingenieurwissenschaften oder in den Naturwissenschaften auf. Bei fehlender Grundausbildung muss der/die Diagnostiker/-in mittels Arbeitszeugnisse beweisen, dass er/sie seit mindestens 5 Jahren im Gebäudebereich tätig ist.
  • Der/die Diagnostiker/-in muss mindestens einen viertägigen Kurs (min. 28 besuchte Kursstunden) als Bauschadstoff-Diagnostiker/-in besucht haben. Die VABS empfiehlt den Besuch eines 6-tägigen Kurses (nicht obligatorisch).
  • Der/die Diagnostiker/-in weist eine Erfahrung von mindestens 2 Jahren in der Ausführung von Bauschadstoff-Diagnosen auf. Diese muss anhand einer Liste mit mindestens 20 durchgeführten Projekten nachgewiesen werden.
  • Der/die Diagnostiker/-in muss dem VABS-Vorstand drei Berichte von Bauschadstoff-Diagnosen vorlegen, welche von ihm/ihr persönlich gemäss aktueller Version des Pflichtenhefts der VABS verfasst wurden.
  • Der/die Diagnostiker/-in muss in der Schweiz tätig sein, bzw. das Unternehmen, in dem der/die Diagnostiker/-in tätig ist, muss ihren Sitz in der Schweiz haben.
  • Das entsprechende Unternehmen darf keine Aktivitäten im Sektor der Bauschadstoffsanierung haben, mit Ausnahme der Fachbauleitung.
     

Publikation Adresse
Wenn die oben erwähnten Kriterien erfüllt sind, kann der/die Diagnostiker/-in als ordentliches Mitglied der VABS aufgenommen werden. Die Liste der ordentlichen Mitglieder, mit Adresse, Telefonnummer und Internet-Adresse, wird auf der VABS-Webseite publiziert. Jedes ordentliche Mitglied wird einzeln aufgeführt und darf jeweils nur einmal aufgeführt sein.

 

Aufnahme auf der FACH-Liste
Seit dem 01. Januar 2020 gilt folgende Regelung: ordentliche Mitglieder der VABS werden nicht mehr automatisch auf der Liste von Bauschadstoffdiagnostikern des Forum Asbest Schweiz (FACH) eingetragen. Für die Neu-Aufnahme auf der FACH-Liste muss zusätzlich das Zertifikat der bestanden Nationalen Prüfung für Bauschadstoffdiagnostiker/-innen vorliegen. Auf Polludoc finden Sie weitere Informationen zur Prüfung und zur Anmeldung.
Das Zertifikat der bestanden Nationalen Prüfung gehört jedoch nicht zu den Aufnahmekriterien für ordentliche VABS-Mitglieder.
 

Mitgliederbeitrag

Gemäss Beschluss der Generalversammlung vom 22. März 2019 beträgt der jährliche Mitgliederbeitrag CHF 300.– pro ordentliches Mitglied. Die Teilnahme an der jährlichen Fachtagung wird separat in Rechnung gestellt.

 

Zulassungsverfahren
Jeder Antrag auf Mitgliedschaft wird statutengemäss vom Vorstand geprüft und dauert in der Regel drei bis vier Wochen. 

 

Anmeldung Ordentliches Mitglied

  


 

B) Aufnahme als VABS-Friends

 

Falls Sie obige Kriterien nicht erfüllen können, nehmen wir Sie sehr gerne als VABS-Friends auf. Die VABS Friends können für einen Mitgliederbeitrag von CHF 100.- pro Jahr folgende Dienstleistungen beanspruchen:

  • Teilnahme an der VABS-Fachtagung zu einem reduzierten Tarif.
  • Kostenloses Abonnement des VABS-Newsletters sowie der Veröffentlichungen, Stellungnahmen usw. der VABS.
  • Teilnahme an der Generalversammlung der VABS, jedoch ohne Stimmrecht.

 

 Die VABS-Friends sind nicht berechtigt:

  • das Siegel der VABS zu verwenden
  • auf der VABS-Mitgliederliste zu stehen

 

Anmeldung als VABS-Friend

 

 

Links
  • Polludoc
  • BAFU
    Thema Abfall
  • SUVA
  • FACH
    Forum Asbest Schweiz
  • BAG
    Bundesamt für Gesundheit